Hugo Boss Quarz Chronograph

Uhrenmarke Hugo Boss
Durchmesser 44 mm
Armband Braunes Lederarmband U/min
Uhrwerk Quarz
Wasserdichtigkeit Ja
Jetzt Preis checken
92%
  • Ausstattung

    93%

  • Verarbeitung

    91%

  • Preis/Leistung

    95%

Hugo Boss Herrenarmbanduhr Analog

Die Hugo Boss Herrenarmbanduhr ist ein Produkt der Hauptmarke Hugo Boss. Diese zählt zu einer der besten Luxusmarken in Deutschland. Vor allem die Kleidung und Schuhe sind für ihre Hochwertigkeit und Qualität bekannt. Das Label steht für einen hohen Lebensstil und Charisma. Seit einiger Zeit versucht sich die Nobelmarke auch in der Produktion von Uhren, was der Firma Boss sehr gut gelingt. Im nachfolgenden Test werden wir unseren Liebling der Marke genauer in Augenschein nehmen.
Es ist schon bemerkenswert, wie es die Marke Hugo Boss immer wieder schafft, trotz der relativ kleinen Auswahl an Armbanduhren einen Palette schafft, welche zu jeden Anlass passen. Der Hersteller versucht sich bei dem Design immer auf das westliche zu fokussieren. So hat die Uhr in unserem Testbericht keine besondere Verschnörkelung oder andere Anreize. Die analoge Herrenuhr ist schlicht gehalten und wirkt doch sehr maskulin.

Aufbau der Analogen Uhr

Die analoge Herrenarmbanduhr hat einen Durchmesser von 44 Millimetern, was einer normalen Uhrengröße für Männer entspricht. Das Uhrenglas ist dabei aus hochwertigen Saphirkristall und besonders gegen Kratzer widerstandsfähig. Die Ziffernblätter sind aus Emaille und sind durch den gekonnten Schliff klar zu sehen. Durch die dreieckige Form der Zeige spiegelt dieser besonders schön das Licht, was es zu einer guten Betrachtung und Kontrast auf der Armbanduhr führt.
Das Ziffernblatt ist dabei Analog gehalten. Die Buchstaben in arabischer Schrift sind in einer satten silbernen Farbe lackiert und setzten sich schön gegen den schwarz und grau gehaltenen Hintergrund ab.

 

Besonderheiten der Uhr

Die Uhr hat im Vergleich zur Konkurrenz ein paar schöne Eigenschaften. So ist die Uhr in unserem Test bis zu 5 Bar Wasserdichtigkeitszertifiziert. Dies entspricht einer Tiefe von sage und schreibe 50 Metern. Wer so tief taucht, nimmt normalerweise nicht seine Nobeluhr mit ins Wasser, aber immerhin der Tiefenwert ist überragend. Zumindest kann man die Uhr ohne schlechtes Gewissen mit zum Schwimmen nehmen. Beachten sollte man hierbei aber das Lederarmband, welches als nächstes angesprochen wird.

Das Lederarmband macht einen guten und soliden Eindruck. Es wirkt, wie die gesamte Uhr sehr hochwertig und passt sich dem Handgelenk schön an. Auch die Größeneinstellung ist kein Problem, da das Armband lang genug für 90 Prozent aller Männer ist. Auch sind genügend Löcher vorhanden, um die Uhr schön am Handgelenk zu befestigen.
Hierbei kommt leider der Knackpunkt. Das Lederarmband ist in seiner Beschaffenheit nicht wirklich geeignet um länger im Wasser schwimmen zu gehen. Leder wird von sich aus schnell trocken und rissig. Dies wird durch Nässe massiv verstärkt. So sollte man mit der Uhr nicht ins Wasser gehen, wenn man das Lederarmband trägt. Der Wechsel auf ein anderes Armband, aus Metall oder Stahl wäre hier sinnvoll. Natürlich ist dies nicht die gleiche Version aber in diesem Bereich denkbar praktischer.

Die Hugo Boss Uhr bietet noch ein weiteres Highlight. So hat diese ein integrierte Datumanzeige an der rechten unteren Ecke des Ziffernblatts. Durch das seitlich angebrachte Datum wirkt die Uhr etwas verschmitzt und lockert den ansonsten sehr übersichtlichen Aufbau etwas auf.
Ebenfalls bietet die Hugo Boss Uhr einen eingebauten Chronografen an. Dieser misst die Zeit auf bis zu 24 Stunden. Anschließend fängt dieser wird von vorne das Zählen an. Unterteilt wird hierbei in 60 Sekunden, 30 Minuten und 24 Stunden. Alle drei Chronografen werden in kleineren Zusatzziffernblatt (Totalisatoren) auf der linken Seite der Uhr angezeigt. Die Start/Stop-Knöpfe befinden sich an der rechten Seite des Uhrwerks.

Fazit der Hugo Boss Armbanduhr

Die Uhr bietet Luxus für ein wirklich sattes Preis/Leistungsverhältnis. Die Funktionen sind durchdacht und perfekt platziert, wie man es von einer Hugo Boss Uhr gewöhnt ist. Es gibt nichts zu bemängeln. Die Laufleistung ist überragend und die Abweichung bei einem Langzeittest ist gleich null. Der Chronograf funktioniert beachtlich gut. Auch die Wasserdichtigkeit auf 50 Meter ist ein weiterer Kaufgrund. Lediglich das Lederarmband ist nicht zum Schwimmen geeignet. Ansonsten gibt es bei der Hugo Boss Herrenarmbanduhr in unserem Test nichts zu bemängeln. Eine absolute Kaufempfehlung!

Weitere Empfehlungen